Liebster Blog Award

Liebster-blog-awardVielen, lieben Dank an thechaosdiaries für die Nominierung! Ich habe mich riesig gefreut und werde mich mit eben so großer Freude an die Beantwortung der Fragen machen.

Aber zuerst einmal die Regeln:

1. Verlinke den Blog, der dich nominiert hat

2. Beantworte die, dir gestellten Fragen

3. Nominiere 11 Blogs

-> da ich noch neu hier bin, kenne ich noch nicht so viele Blogs, weshalb ich auch dementsprechend weniger nominiere 😉

4. Denk dir 11 eigene Fragen für die Nominierten aus


Dann will ich mal loslegen:

1. Mein größter Held.

Schwer zu sagen, wer mein größter Held ist. Ein direktes Vorbild oder ähnliches habe ich nicht, aber eine Person, die diese Jahr für mich erheblich aufgehellt hat ist J.K. Rowling mit ihrem Schreibtalent.

2. Wo würdest du gerne leben?

Also wenn ich ins Ausland ziehen würde, dann wahrscheinlich nach England, weil ich zum Einen schon oft dort war, weil meine Großeltern dort wohnen (und ich selbst halb Britin bin) und zum Anderen einfach, weil ich England unglaublich schön finde. Ich fühle mich dort wohl und die Briten sind doch auch irgendwo alle ein bisschen verrückt, weshalb ich perfekt darein passen würde. Teilweise fühle ich mich auch mehr Britisch als Deutsch. Der einzige große Grund, was mich davon abhält ist eigenlich die medizinische Versorgung, denn die ist in Deutschland einfach viel besser.

3. Was wäre das tollste Geschenk für dich?

Ich bin niemand, der auf Geld oder ähnliches Wert legt. Mir ist alles lieb, was vom Herzen kommt, irgendwas persönliches. Was genau mein tollest Geschenk im Moment wäre weiß ich nicht, aber ich kann euch sagen, was ich mir als Kind einmal gewünscht habe, was als Saskias-süßester-Geschenkewunsch in die Familiengeschichte einging. Und zwar habe ich mir mehr als alles andere Tesafilm zu Weinachten gewünscht und selbstverständlich auch bekommen (in ganz vielen, bunten Farben).

4. Etwas, das du schon immer mal haben wolltest, aber wahrscheinlich nie bekommst.

Klingt jetzt vielleicht total sentimental, aber eine normale und heile Familie. Zwei Elternteile, die beide immer für mich da sind, Großeltern, die die besten Geschichten auf Lager haben und Geschwister, denen man alles erzählen kann. Versteht mich nicht falsch, ich habe eine tolle Familie, aber meine Eltern sind getrennt und auch sonst habe ich eher ein verkorkstes Familienverhältnis (was eindeutig mehr an mir als an ihnen liegt).

5. Wenn das Beamen erfunden werden würde, wohin würdest du als erstes reisen?

Jetzt gerade in diesem Moment? Ich würde mich nach Ghana zu meinem Bruder beamen lassen, um ihn eindlich wieder einmal in meine Arme schließen zu können. Mittlerweile ist er schon fast 9 Monate weg und ich hätte echt nichts degegen ihn zumindest für ein paar Stunden wieder vor mir zu sehen (ohne Bildschirm).

6. Wenn du eine Geschichte (egal welches Medium) noch einmal zum ersten Mal sehen/lesen/erleben könntest, welche wäre das?

Schwierige Frage, aber ich denke ich würde gerne das Buch „irgendwann für immer“ von Katja Millay noch einmal zum ersten Mal lesen. Das Buch ist einfach mega, mega gut und anders als irgendeine Mainstreem-Geschichte. Es geht um ein Mädchen, dass seit einem Jahr nicht mehr gesprochen hat und sich „auffällig“ kleidet, damit ihr niemand zu nahe kommt. Dann trifft sie auf Josh und deren Leben fängt langsam an sich zu ändern und ich will gar nicht groß weiter erzählen. Auf jeden Fall ist das Buch richtig gut und spannend geschrieben, weil man echt bis zum Ende immer wieder neues erfährt und das Pussel so erst nach und nach zusammengesetzt wird.

7. Welches Buch-Genre liest du gerne/am liebsten?

Momentan lese ich gerne Fantasie (Harry Potter, Revanant-Triologie) aber ich lese auch gerne (kitschige) Jugendromane und manchmal sogar Krimis. Das kommt bei mir immer auf die Stimmung drauf an.

8. Was macht dir beim Bloggen am meisten Spaß?

Dass man einfach über ein Thema schreiben kann, was einen interessiert und beschäftigt und dies anderen mitteilen kann. Niemand wird gezwungen sich meine Gedanken durchzulesen und trotzdem tun manche dies und haben teilweise sogar die gleiche Meinung.

9. Welche Geschichten müssen deine Nachkommen unbedingt erleben/lesen/sehen?

Harry Potter ist glaub ich die einzige logische Antwort, die ich darauf geben kann. Vor einem Jahr hätte ich das ganz bestimmt nicht gesagt, aber jetzt wo ich die Bücher gelesen habe, bin ich schon fast bessesen davon und kann kaum verstehen, wie man Harry Potter nicht lesen möchte.

10. Wenn dein Leben Inhalt eines Buches wäre, was wäre sein Titel?

Rainbow life – erstens, weil ich es bunt liebe; zweitens, weil ein Regenbogen Sonne und Regen benötigt, wo dann die Sonne für die schönen und lustigen Momente in meinem Leben und der Regen für die weniger schönen, oder auch traurigen Momente steht.

11. In wessen Leben würdest du gerne für einen Tag schlüpfen und warum?

Ich habe jetzt keine bestimmte Person vor Augen, aber ich würde gerne mal in das Leben von einer chaotischen Person schlüpfen. Eine Person, die Partys feiert, Alkohol trinkt, Schule schwänzt, klaut, und andere „Verbotene“ Sachen macht. EInfach eine Person, die das komplette Gegenteil von mir ist, um zu sehen, wie das Leben im Extremfall wäre, wenn ich nicht bin, wie ich bin.


Die Nominierten für den „Liebsten-Blog-Award“ sind *trommelwirbel*:

natascha neverland

potterspace01

juliaslifeinvienna

22girlythings

TwoNovelists

nana-fkb

melinasmind


Eure Fragen:

  1. Beschreibe dich in einem Satz.
  2. Wenn du eine Zeitmaschine hättest, wohin würdest du reisen, und wieso?
  3. Was ist dein Lieblingscharakter von allen Büchern, die du je gelesen hast?
  4. In welchem Buch würdest du gerne mitspielen?
  5. Was hat dich dazu inspiriert zu bloggen?
  6. Wenn du eine Superkraft hättest, welche wäre es und wofür würdest du sie einsetzen?
  7. Was erwünschst du dir von deinem Leben?
  8. Stell dir vor, du könntest alles werden, was du möchtest, was würdest du dann gerne sein und wieso?
  9. Was ist deine großte Angst?
  10. Bist du eher der ordentliche und organisierte Typ oder eher chaotisch und verpeilt?
  11. Was war dein größer Wunsch als du noch klein warst?

Viel Spaß beim beantworten und selbst-Fragen-ausdenken. (:

See you, Saskia xxx

Advertisements

5 Kommentare zu “Liebster Blog Award

  1. Pingback: Liebster Blog Award – Teil 8 | lifewithsaskia

  2. Pingback: Liebster Blog Award – numero once | lifewithsaskia

  3. Pingback: Blogibirthday – Highlights | lifewithsaskia

  4. Pingback: Liebster Blog Award – gefühlt: #101 | lifewithsaskia

Erzähl mal...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: