Tag 27: ZUGiges Problem

Ein sehr breitgefächertes Thema. Es gibt viele Arten von Problemen, wie: Hausaufgaben nicht gemacht, Tank alle, Handy vergessen, ausgesperrt, Einhorn ist weggeflogen, kein Geschenk, und vieles mehr sind Probleme, die jeder kennt und jeder schon hatte, aber ich glaube das ist nicht gemeint mit: Ein Problem, welches du Mal hattest.

Aber was ist dann damit gemeint? Fällt darunter Trauer, Liebeskummer, Herzschmerz? Wenn ja würde es hier jetzt ziemlich traurig und sehr privat werden und das will ich nicht, also muss es noch eine andere Möglichkeit geben, um ein Problem niederzuschreiben.

zug_zoomVielleicht kann man es ja als Problem bezeichnen, dass meine Mama und ich mit dem Zug zum Flughafen wollten, um nach Spanien zu fliegen, doch der Zug wollte nicht so wie wir es wollten. Lustige Geschichte: Wie erwähnt wollten wir mit dem Zug fahren… alles schön und gut, bis wir umsteigen mussten. Irgendwo haben die Schienen gebrannt, weshalb viele Züge nicht mehr gefahren sind oder zumindest reichlich Verspätung hatten (natürlich passiert das an genau dem Tag, wo wir wirklich dringend pünktlich sein müssen). Nachdem wir dann von Bahnsteig zu Bahnsteig gerannt sind (mit Koffern wohlbemerkt), haben wir noch ein Ehepaar, welches zum selben Flughafen musste, mit eingesammelt und haben dann sogar noch einen Zug erwischt.

Allerdings waren wir schon jetzt spät dran und einmal Umsteigen stand noch auf dem Plan. Meine Mama hat dann beim Flughafen angerufen und gesagt, dass die Züge alle spinnen. Da wir nur einen Kurzstrecken-Flug hatten war auch alles soweit so gut, aber das eingesammelte Ehepaar wollte ziemlich weit weg und da wartet die Maschine nicht. Also rein in den nächsten Zug und ab zum Flughafen. Dort angekommen sind wir (immer noch mit großen Koffern) die Rolltreppe hochgerannt, sodass wir völlig aus der Puste am Schalter standen. Das Ehepaar war noch so gerade pünktlich und unser Flug hatte, wie sollte es anders sein (in diesem Fall war es aber gut so) auch Verspätung. Glück im Unglück würde ich sagen. Dennoch habe ich mir geschworen NIE WIEDER mit dem Zug zum Flughafen zu fahren.

Aber ist das ein Problem? Ist das gemeint? Ich weiß es immer noch nicht, aber da es mein Blog ist, herrschen hier auch meine Regeln und diese besagt, dass das ein Problem war und somit für diesen Post gültig ist.

Hattet ihr auch schon einmal so ein Zug-Problem?

See you, Saskia xxx

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tag 27: ZUGiges Problem

  1. Pingback: 30 Tage Challenge | lifewithsaskia

Erzähl mal...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: