TAG: Literaturstöckchen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist mal wirder TAG-time! Die wundervolle Emily von Stopfisbuecherwelten hat mich für diesen ominösen, aber coolen TAG nominiert und die Chance werde ich mir natürlich nicht entgehen lassen! Wenn du Emily aka Stopfi noch nicht kennst – worauf wartest du noch? lies dir meine Antworten durch und schau dann schleunigst bei ihr vorbei! 😀

Jetzt aber erstmal Beine hochlegen, zurücklehnen, Popkorn bereit halten und loslesen:

Gebunden oder Taschenbuch?

Prinzipiell würde ich Taschenbuch sagen, weil sie einfach leichter und handlicher sind, aber schöner sind dann doch meist die Hardcover… ich besitze eine bunte Mischung und kaufe was gerade da ist (meist dann aber doch Taschenbuch, weil ich arme Schülerin auf mein Geld achten muss… naja, sagen wir MÜSSTE).

Amazon oder Buchhandel?

Beides eigentlich… Ich liebe es durch einen Laden zu schlendern und neue Bücher zu entdecken, aber wenn ich weiß, dass ich gerade nicht in die Stadt komme gehe ich auch oft ins Internet und stöbere da ein wenig.

Lesezeichen oder Eselsohr?

Wie kann man nur???

Ordnen nach Titel, Autor oder ungeordnet?

Geordnet nach Genre würde ich sagen. Die Anordnung wird mit jedem Buch etwas erneuert, sodass ähnliche Bücher beieinander stehen. (Als hätte ich Angst, dass sie sich sonst einsam oder sogar bedroht fühlen würden… ich meine ein kleines unschuldiges Liebesbüchlein neben einen bösen Thriller? Wie soll das enden?)

Behalten, wegwerfen oder behalten?

Behalten natürlich! Wer ist denn bitte so herzlos und schmeißt Bücher weg?

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?

Ich habe ehrlichgesagt noch nie darüber nachgedacht die wegzuschmeißen – ich meine, wieso auch? Die gehören doch zum Buch dazu!

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?

Immer ohne! Stört beim lesen nur, weil das Ding dann die ganze Zeit verrutscht und bla… nein, nein!

Kurzgeschichte oder Roman?

Roman!

„Die Nacht war dunkel und stürmisch“ oder „Es war einmal“?

Ich fange gerne mitten ihm Geschehen an (sofern dann doch noch etwas aufgeklärt wird… hab schon Bücher gehabt, wo man Seiten und Kapitel lang kein Plan hatte, was da jetzt eigentlich los ist).

Kaufen oder leihen?

Definitiv kaufen! Ich will die Bücher besitzen die ich lese, ich weiß auch nicht wieso… aber ich habe mir dieses Jahr auch einige bei einer Freundin ausgeliehen und ich bin nun stolzer Besitzer eines Büchereiausweisen (hab aber ehrlichgesagt bis jetzt nur ein Hörbuch ausgeliehen).

Neu oder gebraucht?

Bis jetzt war ich immer für neu, aber durch Emily habe ich die Seite „Arvelle.de“ kennengelernt und es ist um mich geschehen… die wundervollsten Bücher für den halben Preis oder noch billiger… (ich konnte einfach nicht widerstehen und habe mir drei Bücher gekauft, obwohl ich noch vier ungelesene wundervolle Bücher im Regal stehen habe – bin ich verrückt?)

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Mittlerweile auch durch Rezensionen, aber hauptsächlich durch stöbern. Im Internet klicke ich auf ein Buch was ich mag und klicke mich von da weiter, bis ich unendlich viele neue Bücher entdeckt habe und mich zügeln muss nicht alle zu kaufen… Im Laden quasi das selbe, nur gebe ich im Internet meist schneller Geld aus – man sieht es ja nicht direkt.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?

Bei Serien Chliffhanger (muss ja spannend bleiben), aber bei fertigen Büchern habe ich schon gerne ein geschlossenes Ende, sonst quält es mich bis in alle Ewigkeit (oder bis zum nächsten spannenden Buch).

Morgens, Mittags oder Nachts lesen?

In den Ferien oder am Wochenende den ganzen Tag und sonst… abends… oder nachmittags… oder immer…

Einzelband oder Serie?

Momentan bevorzuge ich Einzelbände und dennoch lese ich die ganze Zeit nur Serien… seltsam!

Lieblingsserie?

Bin ich so vorhersehbar und sage Harry Potter? Vermuttlich schon, aber würde ich es nicht sagen, dann… oh Gott es gibt so viele… Selection? Obsidian? Silber? und und und…

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?

Was kennt ihr wohl nicht… Oh, ich hab’s: Irgendwann für immer! Wundervolles Buch, welches ich auf jeden Fall noch einmal lesen werde! Einfach großartig, wirklich! Lest es!!!

Lieblingsbuch, dass du letztes Jahr gelesen hast?

Also letztes, letztes Jahr, wie 2014 oder letztes, dieses Jahr, wie 2015? 2014: oben erwähntes „Irgendwann für immer„; 2015: Error!!!

Welches Buch liest du gegenwärtig?

Oh man, ich könnte jetzt so tolle Bücher nennen, aber ich bin ja ehrlich und sage „Brave New World“ (Englisch LK Lektüre… Wohooo *ironie*)

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?

Wie um alles in der Welt soll ich das den entscheiden? Geht doch gar nicht! Ich will die ganzen anderen wundervollenn Bücher doch nicht diskriminieren! Na gut, wenn ihr mir jetzt eine Knarre an die Schläfe halten würdet, würde ich womöglich „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ sagen… aber wirklich nur, wenn da jetzt eine Pistole wäre!

Lieblingsautoren?

So, einmal tief durchatmen uuuuund: Kiera Cass, Kerstin Gier, J.K. Rowling, Jennifer L. Armentrout, Jennifer E. Smith, Leisa Rayven… so ganz spontan


Also irgendwie war das jetzt emotionaler, als vermutlich angebracht wäre… ich nehme soetwas einfach immer zu persönlich! Ich kann keine Bücher irgnorieren, weil das mies wäre und ich kann mich auch nicht für eine Lieblingsfarbe oder -essen entscheiden, weil die anderen sich dann ja benachteiligt fühlen würden; und das geht ja nicht!

Fühle sich getaggt, wer Spaß dran hat! Ich rate euch: macht es, es ist ein toller TAG!!!

See you, Saskia xxx

Advertisements

Ein Kommentar zu “TAG: Literaturstöckchen

Erzähl mal...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: