10 Dinge, die ich nie vergessen werde…

Jeder hat schon Sachen erlebt, die er/sie/ es nie wieder vergessen wird. Ich habe mal ein bisschen meine Denkwerkstatt angeschmissen (damit diese ja nicht verrostet) und bin auf ein paar POSITIVE Dinge gekommen, die sich so in mein Hirn eingebrannt haben, dass sie nicht mehr wegzudenken sind. Manche sind kleiner, manche größer.

  • Vor (ich glaube) 2 Jahren im Sommer war meine jahrelang beste Freundin bei mir, wir sind Inliner gefahren und haben irgendwas gebacken; also prinzipiell schon ein perfekter Tag. Dann hat es plötzlich angefangen wie aus Eimern zu schütten und da es ansonsten immer noch echt warm war, sind wir, wie wir waren, in den Regen rausgerannt und haben getanzt. Das war einfach mega schön und lustig und ich weiß noch ganz genau, dass meine Oma da zu besuch war und uns belustig zugeschaut hat.
  • Eine Sache, die ich NIE vergessen werde ist mein Geburtstagskuchen zu meinem 18 Geburtstag letztes Jahr und ich weiß jetzt schon, dass die Potterheads unter euch gleich mega neidisch sein werden! Meine Mama hat nämlich beim Bäcker einen waschechten Harry Potter Kuchen bestellt! *-*OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • IMG_20150313_181520Kurz darauf habe ich mir meine Sofi gekauft und egal wie viele Autos ich in meinem Leben noch besitzen werde, sie wird immer DAS Auto sein. Vielleicht ist es nicht das Traumauto und sie ist auch schon wie ich 19 Jahre alt, aber ich liebe sie und könnte mir kein besseres erstes Auto vorstellen!
  • Mit 17 war ich auf meinem ersten und einzigen richtigen Konzert. Tim Bendzko hat die Bühne gerockt und es war einfach meeeega cool!
  • fotos 002Ich werde auch nie vergessen werde ist wie mein Bruder und ich das erste Mal alleine nach England geflogen sind, sprich ohne Mama. Ich weiß nicht genau wie Alt wir waren, aber laut Fotorückseite war das 2004 und somit war ich 7 Jahre alt. Verrückt! Ich hatte auf jeden Fall meine Puppe Tanja dabei und eine Stewardess hat sich natürlich um uns gekümmert und in England am Flughafen wurden wir von Oma und Grandpa abgeholt, samt Lunchpaket. Ach ja…
  • Etwas, dass lange Zeit Teil meines Lebens war, waren meine türkisen Haare, von denen ich mich vor zwei Wochen verabschiedet habe. Zwar bin ich echt niemand der Haaren hinterher trauert, aber ich hatte immerhin vier Jahr lang immer irgendwie Türkis in den Haaren.P4020826.JPG
  • fotos 001Als ich in der Grundschule war, war bei uns an der Schule der Zirkus Lollypop, die sogar Ponys, Ziegen, Tauben und eine Schlange hatten. Es war eine einmalige Woche und eine Woche in der ich meine größte Angst überwinden musste. Ich habe panische Angst vor Tieren im Allgemeinen (Hunde im Speziellen) und schlau wie ich war habe ich mich für die Ponys entschieden. Am vor letzten Tag hatte ich ein Gespräch mit dem Schuldirektor und dem Zirkusdirektor, da sie Sorge hatten, dass mich das Ganze überfordert (was auch stimmte…) ich habe mich aber dazu durchgerungen es durchzuziehen und habe es dann auch geschafft. Bin da immer noch stolz drauf! (oh, und wir musste auch ein Foto mit einer Schlange um den Hals machen…)
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERAWeihnachten 2013 (schon so lange her :o) waren wir in Australien und ich sage euch, dass muss man schon einmal erlebt habe (und ich vielleicht bald sogar ein zweites Mal :D)! Hier erfahrt ihr noch mehr dazu: Weihnachten in Australien
  • Worauf ich unglaublich stolz bin ist der erste Platz beim regionalen Schreibwettberb, wo alle Schüler der Umgebung teilnehmen konnten. Das Thema war „Herzklopfen und Herzschmerz“. Ich habe schon öfters überlegt die Kurzgeschichte hier zu veröffentlichen, aber ich weiß nicht, ob sie nicht vielleicht zu lang ist und dann muss ich die trennen… keine Ahnung. Falls ihr sie aber lesen wollt habe ich kein Problem damit sie euch zu schicken!

→noch dazu: ich bin auch ziemich stolz darauf mein „Buch“ geschrieben zu haben. Zwar bin ich noch weit davon entfernt es zu veröffentlichen, aber ein Traum ist es schon und wer weiß…

  • WasserzeichenB_100%Dk_ByForianPolenzUnd natürlich kann in dieser Aufzählung mein Blog hier nicht fehlen! Hier durch, durch euch habe ich eine Welt kennen gelernt, die mir vorher fremd war und jetzt nicht mehr wegzudenken ist. Ich habe neue Freunde gefunden, neue Sichtweisen entdeckt und meine Liebe zu Büchern noch vergrößert. DANKE dafür!

Wenn du Lust hast auch mal zu erzählen, was du aus deinem Leben nie vergessen wirst, würde ich mich sehr darüber freuen bald einen Beitrag von dir dazu zu lesen! Und wenn du kein Lust hast einen Beitrag dazu zu schreiben, es gibt auch die Kommentar-Funktion 😀

Bin schon gespannt!

See you, Saskia xxx

Advertisements

16 Kommentare zu “10 Dinge, die ich nie vergessen werde…

  1. Hi Saskia,
    echt schöner Beitrag. Gerade die Sache mit Deinem Auto kann ich so gut nachvollziehen. Mir ging es genauso mit meinem ersten Auto, ich habe es geliebt und wollte es bis an mein Lebensende fahren. Als ich mich vor 4 Wochen von ihm verabschieden musste, floss auch das ein oder andere Tränchen. 😦

    LG und ein schönes Wochenende
    Julia

    Gefällt 1 Person

    • Ja ich glaube das wird mir dann auch so gehen… ich habe es mir halt selbst gekauft und finanziere es alleine und ja… da ist man stolz drauf 😅
      Weiß nur noch nicht was ich mache wenn ich ein jahr in Australien bin 🙈

      Gefällt 1 Person

  2. Oh, wie cool! Der HP-Kuchen<3
    Und ich hatte eine Weile knallrote Haare. So richtig rot – wie Arielle! Jetzt nicht mehr, weil die Färberei auf Dauer so teuer/zeitaufwendig wurde. Aber ich HASSE es, wenn Leute mir sagen, wie viel besser ich mit meiner natürlichen Haarfarbe aussehe, denn ich fands mega cool. 🙂
    Das mit dem Auto kann ich noch gar nicht so nachvollziehen, weil ich das alte von meiner Stiefmutter bekommen habe, als ich das ABI bestanden hab und auch nur, weil sie sich eh ein neues kaufen wollte. Und jetzt fahre ich seit 1,5 Jahren einen Firmenwagen. Habe mir also noch nie ein Auto selbst gekauft.
    Aber kaufe mir dieses Jahr noch ein Motorrad – vllt kann ich es dann besser verstehen. Bin schon ganz aufgeregt 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Coole Idee:D Eine Sache, an die ich mich noch lange erinnern werde, ist, als ich letztes Jahr mit meiner Freundin Kekse gebacken habe. Ihr Bruder hat dann auch noch mitgemacht und letztendlich hat alles mit einer Mehlschlacht und coolen Fotos geendet*-* Natürlich haben wir danach aufgeräumt, aber das war so mega cool:D (auch wenn der Tag für mich eigentlich nicht gut angefangen hat)

    Gefällt 1 Person

  4. Wow, das sind wirklich super schöne Erinnerungen und ich kann total verstehen, dass dir diese Erlebnisse in Erinnerung geblieben sind!
    Der Kuchen ist (wie ich dir schon mal gesagt habe) mega mega genial und ich bin total neidisch 😀
    Das mit deinen Haaren kann ich irgendwie nachvollziehen. Die türkise Farbe hat dir echt super gut gestanden. Aber deine neue Frisur gefällt mir auch sehr 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Hey! Ich habe gerade gelesen, dass du ein Buch geschrieben hast. Meines ist zur Zeit in der Beta-Leser Phase und ich merke einfach, wie unglaublich hilfreich diese Phase ist. Hast du schon Beta-Leser gefunden? Ich biete mich sonst gern als Testleser an. 🙂

    VG, Ina

    Gefällt 1 Person

    • Mein alter deutsch Lehrer hat es schon gelesen und mir Anmerkungen geschrieben und eine andere bloggerin die schon ein Buch veröffentlicht hat ist auch gerade dabei aber desto mehr Meinung desto solange es nicht zu viele werden 😁
      Du kannst mir ja mal deine Mail schicken 😊 kann können wir da darüber schreiben
      Voll lieb von dir 🙂

      Gefällt mir

  6. Pingback: Mystery Blogger Award | lifewithsaskia

Erzähl mal...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: