Rezension: Opposition

Der perfekte Abschluss für eine ebenso perfekte Reihe (meiner Meinung nach!)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Titel: Opposition – Schattenblitz

Autor: Jennifer L. Armentrout

Verlag: Carlsen

Seiten: 412

Format: Hardcover

Besonderes: 5./ letzter Teil einer Reihe (Hier Rezi zu Origin)

Achtung, die Rezi enthält ganz sicher spoiler! Vor allem, wenn man die anderen Bücher noch nicht gelesen hat… ich übernehme keine Haftung für Spoiler! Just so you know.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Daemon ist einfach gegangen. Ohne sich noch einmal umzudrehen sind Daemon, Dawson und Dee verschwunden und haben Kat und Beth bei den beiden Origins Luc und Archer gelassen.

Da die schwangere Beth dringend Medikamente benötigt begeben Kat und Archer sich in die Stadt, wo sie ein weiteres Ankommen von Lux hautnah miterleben. Kurz bevor sie sich in Sicherheit bringen können sieht Kat ihn. Daemon. Doch er scheint nicht er selbst zu sein.

Alles scheint sich um 360° gewendet zu haben, doch Kat gibt nicht auf an Daemon und seine Liebe zu ihr zu glauben und sie gibt nicht die Hoffnung auf, die Welt noch retten zu können.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bevor ich das Buch gelesen habe hatte ich wirklich Angst, dass es nicht meine Erwartungen erfüllen kann. Ich meine die vier Vorgänger waren einfach gigantisch und vor allem hatten sie alle einen ziemlichen Cliffhänger. Das hätte ich hier nicht überlebt. Nicht beim letzten Teil.

Aber ich hätte es von vorne herein besser wissen müssen: Jennifer L. Armentout hat mich schon die Bücher zuvor nicht enttäuscht und natürlich hat sie es auch dieses Mal nicht getan. Ich hatte keine Ahnung, wie man aus der verzwickten Lage von Kat und Daemon herauskommen sollte, aber ich wurde eines besseren belehrt… jetzt weiß ich es: mit Kats Willen und Daemons unverbesserlichem Charm schaffen sie es auch fast jeder Situation zu fliehen und sie zu bekämpfen.

Ich hatte noch kein Buch wo ich SIE und IHN gleichviel mochte, aber ich liebe die beiden einfach, genauso wie den Rest der Sippe (ein Hoch auf Archer und Luc!)

Kat, Katy, Kätzchen ist einfach… eine realistische, menschliche Superheldin ohne wirklich eine zu sein. Ich weiß nicht wie ich es anders ausdrücken soll. Sie ist so verdammt normal und gleichzeit beängstigend stark (mental wie körperlich). Sie liebt Daemon über alles und würde eben alles für ihn tun.

Und Daemon ist einerseits einfach ein Kerl der wirklich IMMER an das Eine denkt und auf der anderen Seite ist er der süßeste und liebevollste Mensch (Lux) dem ich je begegnet bin. Selbst wenn es nicht möglich sein sollte liebt er Kat immer noch und würde sein Leben für ihres geben. Er weiß zwar das er fantastisch ist, aber ich glaube er weiß nicht wie zauberhaft (im absolut kitschigen Mädchensinne) er ist.

Zusammen sind die beiden schlichtweg perfekt!

Die Dialoge und Gedankengänge sind grandios und selbst in Situationen wo man kurz vorm Schreikrampf ist bringt irgendwer dort dich zum schmunzeln und genau das liebe ich an den Büchern. So scheiße die Situation auch sein mag, sie haben Hoffnung und vergessen nicht den Augenblick den sie gerade erleben so gut es geht zu genießen. Es entsteht keine depri-Stimmung, so deprimierend das Ganze auch sein mag.

Am Besten finde ich jedoch, dass Kat und Daemon sich nicht gegenseitig im Stich lassen. Man kann alle 400 Seiten (ok, die ersten vielleicht ausgenommen) darauf vertrauen, dass sie sich lieben und füreinander leben.

Bevor ich noch mehr erzähle und euch alles verrate höre ich lieber auf und überlasse euch dem Buch. Ich kann einfach zu sagen: lest es! Es ist gigantisch!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

See you, Saskia xxx

P.S. @Kat und Daemon: ich vermisse euch jetzt schon, wünsche euch aber nur das Beste!

Advertisements

3 Kommentare zu “Rezension: Opposition

Erzähl mal...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: