Rezension: Emba | Magische Wahrheit

Die Frage die sich mir stellt ist eigentlich nur: „Wo ist MEIN f****** Runar????“

emba2

netgalley.de

 

Titel: Emba | Magische Wahrheit

Autor: Carina Zacharias

Verlag: Bastei Entertainment

Format: eBook

Besonderes: Reziex von NetGalley!!! Wuhuuu, DANKE!!! *-*

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Emba hat die Wahrheit über die Welt in der sie lebt und vor allem über ihre Familie erfahren und gefangen zwischen ihrer Vergangenheit und ihrer Zukunft. Sie weiß was das richtige ist, doch ist loslassen leichter gesagt als getan. Wobei das Leben bei den Abtrünigen spannender und magischer ist, als man zunächst denken mag.

Doch so schön es auch sein mag seine totgeglaubte Familie wiederzufinden, Emba und ihre Freunde und Familie wissen, dass die Welt so nicht weitergehen kann. Die Runare müssen gerettet und den Menschen die Augen geöffnet werden.

Aber steht wirklich jeder, der neben ihr steht auch hinter ihr?!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Emba ist eigentlich schon eine coole Socke, wenn auch manchmal geblendet von ihrer Gutgläubigkeit, aber ist das wirklich etwas so schlimmes? Naja, in dem Fall vielleicht schon (für sie nicht für das Buch)… Jedenfalls ist sie eine sympathische Heldin die nicht alle paar Sekunden schreit: „Hier ihr Bösewichte, ich bin hier!“ aber sie tut sich eben auch nicht hinter jedem Felsen verstecken.

Baldur ist ziemlich goldig, wenn auch ziiiiiemlich harmoniebedürftig, wie ich finde. Er hat immer einen weisen und guten Rat auf Lager, aber dabei behält er immer das Wohl aller im Auge, sprich das von Emba und von den anderen, während Emba teils nur das ein oder andere im Kopf hat.

In diesem Teil nimmt zudem die Wichtigkeit von Bakari und Jasmo zu, was ich echt gut finde, weil es nicht die typischen Charaktere sind. Irgendwie. Bakari kennt Emba schon ihr ganzes Leben und doch lernt er sie erst jetzt richtig kennen. Und alleine dafür, dass er IMMER ein Grinsen im Gesicht hat und TROTZDEM streng ist, könnte ich ihn abknutschen! Jasmo ist zwar vielleicht nicht ganz so ein Sonnenschein, aber er ist ein grandioser Bruder und man muss ihm auch zugutehalten, dass er recht erwachsen ist für sein Alter, da er von unglaublicher Bedeutung für alle Abtrünnigen ist.

Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass noch jemand zusätzlich ein falsches Spiel spielt, aber wirklich glauben wollte ich es nicht. Ich werde jetzt nicht sagen von wem ich rede, aber es gibt diese Person und ehrlich gesagt habe ich das Gefeiert, also das gesamt Bild. Er/sie/es war nicht etwa aus gutem Grund verräterisch, aber einfach weil er/sie/es einfach durch und durch böse ist… toll! DANKE!

Auch die anderen Charaktere sind größtenteils recht überzeugend und toll.

Die Story finde ich weiterhin ziemlich spannend und vielleicht sogar besser als das erste Buch, jedenfalls stellenweise. Es passiert immer wieder mal was neues, ohne dass man sich überfordert fühlt, wobei ich sagen muss, dass man manche Passagen auch hätte rauskürzen können. Just saying!

Ich finde ja die Idee mit der Energie bzw. der Magie und den damit verbunden Runaren echt gut und vor allem innovativ, auch wenn die Namen der  Zauber reichlich UNkreativ waren!

Im Ganzen ist es eine gelungene Fortsetzung, die auf jeden Fall nicht allzu klischeelastig und spannend ist. Es ist zwar nicht eines meiner Lieblingsbücher, aber ich bin froh es gelesen zu haben und vor allem bin ich froh, dass keine Trilogie raus gemacht wurde, weil dass das Ganze nur künstlich in die Länge gezogen hätte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

See you, Saskia xxx

Advertisements

3 Kommentare zu “Rezension: Emba | Magische Wahrheit

Erzähl mal...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: