Storytime – that guy…

Ich habe mir mal überlegt (Youtube hat eventuell als Inspirationsquelle gedient), dass es doch eigentlich mal ganz lustig und interessant wäre, ein paar verrückte, abgespacete oder auch coole Geschichten aus meinem Leben zu erzählen. Einfach so. Falls es euch gefällt kann ich ja mal noch tiefer in meinem Hirnchen graben und weitere Storys finden, was sagt ihr, hmm?!

Hier kommt jetzt jedenfalls ohne weitere Umschweife der erste Beitrag zu „Storytime“.

storytime

 

Ich weiß nicht mehr ganz genau wann das war, aber es ist schon einige Jahre her… warte ich schau mal eben nach… MOMENT… holy unicorn, dass war 2011, also vor etwa genau 5 Jahre, sprich ich war süße, zarte 14 Jahre alt. Krasser Scheiß!

Aaaalso, da war dieser Typ und ich werde hier jetzt versuchen nichts zu nennen, was darauf hinweisen könnte, wer er ist, weil ehm… nein danke! Ich kannte ihn durch… shut, dass kann ich auch nicht sagen. Also ich… kannte ihn!

giphy1

giphy.com

Jaja, ich weiß! Irgendwie haben wir angefangen uns zu schreiben, VIEL zu schreiben, was mir ziemlich ins Geld ging, weil damals gab es sowas wie WhatsApp noch nicht, sodass wir hauptsächlich über SMS kommuniziert haben. Holy chrap, haben wir viel geschrieben, ohne Spaß! Für SMS-Zeiten war das unglaublich abnormal! Ich glaube über fb haben wir auch geschrieben, aber das ging halt nur per Laptop und so…

Ok, hört sich cool an soweit, gell? So, hier ist aber der Clue an der ganzen Sache, der Typ hatte eine Freundin. Weil ich kein Arschloch bin und weil ich verdammte 14 Jahre alt war und noch nicht mal mit 19 meinen Hintern hochbekomme, hab ich mir also nichts weiter dabei gedacht, außer dass wir uns mega gut verstehen.

Dann kam Weihnachten.

giphy2.gif

giphy.com

Ich weiß nicht mehr wie genau die Situation war, jedenfalls hat er letztendlich mit seiner Freundin – nennen wir sie Bit**, nein Spaß, wir nennen sie XY (ich gucke zu viel OITNB!) – Schluss gemacht und mir das mit gemischten Gefühlen sofort brühwarm auf die Nase gebunden. *Wuhuu*

Wir haben daraufhin… weiter gechattet, blabla. Dann im Neuen Jahr haben wir uns dann verabredet, nennen wir es mein erstes Date aller Zeiten. (Im nachhinein echt traurig) Es waren noch Ferien und wir wollten uns irgendwann Vormittags treffen. Ich war schon fast auf dem Weg zum Bus, als er mir geschrieben hat, ob wir das Treffen für ein paar Stunden nach hinten verschieben könnten. Ich war zwar etwas angepisst, aber klar, was soll ich auch sonst machen.

Paar Stunden später warte ich also am Bahnhof auf ihn, rechne damit, dass er von den Gleisen kommt, als ich sehe, dass er mit dem Auto gebracht wird. Kein großes Ding, alles cool. Bis ich sehe, dass er von seiner fucking Ex gebracht wurde. Ihr könnt euch nicht vorstellen, WIE hief meine Kinnlade hing.

Als ich dann unsicher auf ihn zuging, strahlte der verdammte Mistkerl von einem Ohr zum Anderen und erzählt mir fröhlich, dass er heute Früh zu XY gefahren ist, samt Blumenstrauß, und sie angefleht hat, ihnen doch noch eine Chance zu geben. Vergangenheit-Saskia lächelt brav und dreht ihm gedanklich den Hals um. Das Treffen war denoch ganz schön, wenn auch, zumindest meinerseits, reichlich awkward.

Wir haben noch mehrere Wochen weitergechattet und uns gegenseitig eigentlich alles erzählt, und ich meine damit ALLES! Also durfte ich schön als Kummerkasten herhalten, wenn es mit XY Stress gab. Zugegeben, in diesen Momenten habe ich mich eher gefreut, dass es scheiße lief zwischen den beiden, als alles andere.

Entweder im Februar oder März gab es dann innerhalb einer Woche zwei… „extreme“ Nachrichten seinerseits. Zunächst hat er mir geschrieben, dass er mich sehr mag und *Achtung schnulzig* mir jeden Stern einzeln vom Himmel holen würde (Man, ich wünschte ich hätte die SMS noch… obwohl… ich habe das Handy von damals glaub ich noch…). Die Nachricht hat mich schon verunsichert und ich habe nur auf XY hingedeutet und mich brav bedankt.

Paar Tage später kam dann eine SMS von wegen: „ich liebe dich!“ (kann sein, dass der Sterne-Scheiß erst in dieser SMS stand, tut aber nichts zur Sache) Ich bin ausgeflippt! Zum einen, weil ich soetwas noch nie „gesagt“ bekommen habe, zum anderen – viel wichtiger – weil er noch immer eine FUCKING FREUNDIN HATTE!

Ich habe also nur gesagt, dass ich ihn auch MAG, aber so lange er eine Freundin hat, brauchen wir in meinen Augen nicht weiter darüber reden. (Ich war mir überings NICHT sicher, ob ich SOETWAS für ihn empfand)

Ok, und jetzt wird es VERRÜCKT!!

giphy3.gif

giphy.com

JA, ERST JETZT!

Weil ich ihn als Kumpel nicht verlieren wollte haben wir einfach weitergeschrieben wie gehabt. Kein Ding. Bis seine fucking Freundin sich in sein Facebook Account gehackt hat (na gut, er hatte sein Passwort gespeichert, so dass sie nur auf „einloggen“ klicken musste, aber trotzdem!) und unsere Nachrichten gelesen hat. Verständlicherweise ist sie AUSGEFLIPPT und hat ihn zur Rede gestellt.

Das Verrückte an der Sache ist, dass 1. SIE immer noch mit IHM zusammen sein wollte und 2. ER noch immer mit IHR zusammen sein wollte, OBWOHL sie eindeutig in seine Privatsphäre eingedrungen ist.

Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass von meiner Seite aus nicht falsches oder unangebrachtes geschrieben oder gesagt wurde! Sobald es awkward wurde, habe ich immer sofort seine reizende Freundin *kotz* zu Wort gebracht. Was XY auch gemerkt hätte, wenn sie nicht so verflucht dumm und blind gewesen wäre. Und mal ganz ehrlich, ich hätte nie was mit einem Typen angefangen, der anderen Mädels „ich liebe dich“ schreibt, während er in einer Beziehung ist. Mal ganz ehrlich, ich bin doch nicht debil!

Fast noch verrückter ist, dass ich erst tagelang nichts von ihm gehört habe, bis ich von IHREM Account eine Nachricht von IHM bekommen habe. Im nachhinein habe ich noch erfahren, dass sie hinter ihm stand, während er die Nachricht geschrieben hat. Nice.

Diese Nachricht habe ich auch noch und kann euch somit Ausschnitte davon zeigen:

  • hey saskia,
    ich wollte dir nur sagen, dass ich von jetzt an keinen kontakt mehr zu dir suchen werde, weil ich mich endgültig für [XY] entschieden habe und sie über alles liebe und sie ist mir einfach viel zu wichtig, als das ich sie wegen einer blöden unsicherheit verlieren würde…
    bitte akzeptier und respektier das so… es ist das beste für uns beide…[…]

    bitte akzeptier und respektier das….. und lass mich bitte in ruhe…. ich werde dich auch in ruhe lassen…

„LASS MICH BITTE IN RUHE“?!

giphy4.gif

giphy.com

Für mich ist damals echt der Boden unter den Füßen wegezogen worden. Nicht etwa weil ich so in ihm verliebt war, sondern weil ich echt dachte wir hätten eine coole Freundschaft und ich es einfach hasse, dass alle Freunde mich irendwann immer fallen lassen.

Wie sich herausgestellt hat, hatten die beiden noch mehrere Jahre eine On-Off Beziehung (Nein, ich habe die beiden natürlich NICHT gestalked), haben aber glaub ich irgendwann entgültig Schluss gemacht.

Unangenehm war nur, dass ich beide, aber vor allem sie noch öfters danach „getroffen“ habe. Ich habe die tötenden Blicke regelrecht gespürrt!


ooookay, dass ist jetzt etwas ausgeartet…

Was haltet ihr von Storytime?

Was haltet ihr von dieser „Story“ im Besonderen UND habt ihr schon irgendwas in der Art erlebt?!

See ya, Saskia xxx

P.S. Ja, Anna, ich habe deine GIF-Idee für Beiträge geklaut, leb damit! 😀

Advertisements

13 Kommentare zu “Storytime – that guy…

  1. Hey Saskia!
    Was du alles mit 14 schon erlebt hast 😅 Wie alt war denn der andere Typ? Ich war wegen der Tatsache, dass seine Freundin ihn mit dem Auto gefahren hat etwas verwirrt. Ich hoffe du triffst die beiden inzwischen nicht mehr 😀
    Solche stories finde ich immer witzig zu lesen und wollte sowas auch schon mal posten, war dann aber doch verunsichert ob das überhaupt jemand interessiert. Ausserdem ist die Angst, dass betroffene Personen den Text lesen. Obwohl man natürlich keine Namen nennt etc. Wäre mir das schon etwas peinlich 😀
    Liebste grüsse
    Julia

    Gefällt 1 Person

    • Also er war 16 und nicht deine Freundin selbst ist gefahren sondern ihre Mutter… Aber die war halt im Auto 😂🙈 & nicht zu oft aber schon noch ein paar mal aber schon seit Jahren nicht mehr
      Und eigentlich ist mein Leben gar nicht so spannend hab nur manche coole/ schräge Situation 😅 …und hatte trotzdem noch nie einen Freund 🙄
      Ja die Angst kenne ich auch aber ich bin zum einen ganz sicher das er das nie liest und ehm… i don’t care anymore 😁

      Gefällt mir

  2. Hey hey
    Ach ich lese das super gerne! Auch wenn das keine schöne Situation ist, lernt man trotzdem daraus. Kannst eigentlich froh sein, dass du mit dem Leinen Kontakt mehr hast. Auch wenn seine Freundin die richtige böse ist.
    Ich hatte mit 14 auch so einen Chatfreund. Bei uns war es aber ICQ 😄

    Gefällt 1 Person

  3. Thihi bei den GIF’s musste ich gerade auch an Anna denken 😀 Aber ich mag sowas. Das lockert doch alles etwas auf
    Du hattest mir davon schon mal erzählt. Aber es geschrieben zu reden macht es echt noch bescheuerter. Solche Personen braucht man auch echt nicht in seinem Leben. Mal ganz ehrlich. Wie dumm.. Und dass sie auch einfach noch mit ihm zusammen geblieben ist, zeigt doch, wie verzweifelt sie gewesen sein muss.
    Aber so hast du jetzt so eine verrückte Story zu erzählen 😀 Auch nicht schlecht

    Ich höre übrigens immer wieder gerne Geschichten aus deinem Leben 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Ich glaube mit 14 war mein Leben nicht halb so kompliziert 😂 ok…doch könnte hinkommen🤔
    Trotzdem finde ich diese storytime Idee sehr toll weil ich einfach nur…nimm das nicht böse…lachen musste! Nicht über dich sondern um diese Dummheit von dem Typen und XY Mann Mann Mann…es gibt echt komische Menschen auf diesem planeten😂
    LG
    Chiara

    Gefällt 1 Person

Erzähl mal...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: