FLOW-Challenge #10

Ist das zu glauben?! Gerade gefühlt gestern hat das neue Jahr erst begonnen und jetzt ist Ostern schon wieder fast vorbei, ich glaube ich spinne! 😀

Aber dennoch wünsche ich euch zauberhafte Ostern!!!

Was habt ihr so an Ostern gemacht?! Habt ihr irgendwelche Traditionen? Ich bin dieses Jahr mit einer Freundin hier an der West Coast campen gewesen, obwohl ich eigentlich echt gerne mit meiner Familie gefeiert hätte, aber das ist so gut wie mein eiziges langes Wochenende und somit musste ich die Chance einfach nutzen.

Jetzt wollen wir aber nicht weiter von flauschigen Eiern und bunten Hasen reden… ehm… ja… :P, sondern ein bisschen eure neugierigen Gehirne mit unnötigen Informationen über meine Wenigkeit füttern. Los geht’s:

183. Wie entspannst du dich am liebsten?

Also, wenn ich wirklich so ganz abschalten und faul sein will schnappe ich mir meinen Laptop, eine Tüte Chips und suchte Netflix, ansonten ist schreiben oder lesen auch immer eine tolle Sache.

186. Wie siehst du die Zukunft?

Als ein dickes, fettes Fragezeichen.

191. Ergreifst du häufig die Initiative?

Um ehrlich zu sein kommt das ganz auf mein direktes Umfeld an. An sich gebe ich schon gerne den Ton an, aber wenn ich das Gefühl habe, dass ich von einer Mehrheit oder einer anderen dominanten Person umgeben bin, ziehe ich mich auch schon mal schnell zurück.

193. Hast du genug finanzielle Rücklagen?

Haha, ich bin zwar knietief bei meiner Mutter verschuldet, aber klar, bin voll reich und so… aber ich habe von meinen Großeltern ein Studienkonto, wo schon ein nettes Sümmchen auf mich wartet.

194. Wirst du für immer dort wohnen bleiben, wo du nun wohnst?

Da ich gerade als AuPair in Perth in einem superniedlichen Gartenhäuschen wohne und im August meine Familie verlassen werde *schnief*, werde ich wohl kaum für immer hier wohnen…

195. Reagierst du empfindlich auf Kritik?

Ich habe mir immer eingeredet, dass ich Kritik voll gut abhaben kann, aber wenn ich ganz ehrlich bin, bin ich je nach Kretik schon geknickt. Ich versuche sie so gut wie möglich anzunehmen, und vor allem wenn es um mein Äußeres geht ist mir das oft scheiß egal (hab z.B. gerade mal wieder türkise Haare *-*), aber sobald mein Charakter angegriffen wird, stellen sich bei mir die Nackenhaare auf und ich speie Feuer!

202. Hast du oft Glück?

Im Moment geht es etwas bergauf mit dem Glück, aber ich bin an sich schon eher ein Pechlinchen… wenn ich mir einfach mal anschaue, was hier in Australien alles so schief gegangen ist… könnte ich eigentlich mal einen ganzen Beitrag raus machen.

205. Was gibt dir neue Energie?

Hier im Alltag motiviert mich as zauberhafte Lächeln von meinen Kids immer wieder aufs Neue und ganz allgemein gibt mir ein Roadtrip oder ein Wochenendausflug immer reichlich neue Energie, als hätte man mir Adrenalin direkt unter die Haut gespritzt.

209. Blickst du dich oft um?

Metaphorisch gesehen, geht’s so… ich schaue mir gerne mal alte Bilder an und schwelge in Erinnerungen, aber ich mache das nicht ständig. Und ganz wörtlich genommen, würde ich ja sagen. Ich laufe gerne mit Kopfhörern auf den Ohren durch die Gegend und beobachte die Leute, wie sie mich schräg anschauen 😀

210. Was wissen die meisten Menschen nicht über dich?

Da mache ich jetzt einfach mal Werbung für meinen letzten Beitrag, wo ich sieben Sachen gebeichtet habe, die selbst für gute Bloggerfreunde noch neu waren und bis dato geheim für die meisten Menschen… > Versatile Blogger Award

See ya, Saskia xxx

Advertisements

Erzähl mal...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: