Wie Potter täglich jedermans Herz erobert

Das Potter-Fieber greift schon seit über 20 Jahren um sich und bringt immer wieder aufs neue Jung und Alt dazu die Bücher zu verschlingen. Es gibt kaum Bücher, die sich so tief in Existenz der Bücher eingeflochten haben, dass man die Reihe einfach nicht mehr aus dem Bücheruniversum wegdenken kann. Noch immer greifen täglich Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsene zum Harry Potter-Buch, um selbst in die pottertastische Welt abzutauchen und das ist einfach unglaublich.

Ich selbst habe vor drei einhalb Jahren meine große Liebe gefunden und sie seit dem nicht mehr losgelassen. Potter hat von vielen, auch von mitlerweile nicht mehr Kindern, damals die ersten Leseversuche geprägt, aber im Gegensatz zu anderen „Kinderbüchern“ hat Harry Potter sie/ mich nie mehr verlassen. J.K. Rowling hat es geschafft eine Welt zu kreiren, in die wirklich JEDER eintauchen kann und WILL!

Aber was genau ist eigentlich so toll an der Reihe? Sind es nicht nur irgendwo Bücher wie jedes Andere auch?!

Klar, so ganz im banalen Sinne sind es auch nur Bücher, aber es sind nicht bloß die Bücher die uns so in ihren Bann ziehen, es ist viel mehr Welt hinter den Büchern.

Obwohl es sich um Fantasy-Bücher handelt sind sie einfach sehr realistisch aufgebaut und vor allem kann man sich sehr gut mit den Charakteren identifizieren. Es sind ganz normale Menschen – jetzt mal davon abgesehen, dass sie Zauberer sind – mit ganz normalen Problemen – ich meine wer hat nicht auch einen Voldemort Zuhause rumhängen, der immer nur Stress will.

Ok, ich gebe zu der letzte Punkt klingt eher etwas fehl am Platz, aber wenn du mal ganz genau drüber nachdenkst, sind die Charaktere an sich, ohne Voldi-Probleme und so, so wie du und ich. Mal sauer, mal verpeilt, mal talentiert, mal schlau, mal unglaublich peinlich, mal super dumm, mal zu neugierig und manchmal einfach Harry. Ausnahmslos NIEMAND in der Potter-Reihe ist perfekt, jeder hat sein Gepäck zu tragen und auch wenn es manchmal schwer ist, kommen sie immer wieder auf die Beine.

Nicht alles, oder viel mehr das Wenigste in den Büchern ist rosarot und wundervoll, aber dennoch wird viel gelacht und gejubelt.

J.K. Rowling zeigt uns mit den Büchern, worauf es wirklich ankommt, sie unterhält uns nicht nur, sie bringt uns auch was fürs Leben bei: sei tolerant, lass dich nicht unterkriegen, in jeder Dunkelheit gibt es Licht und Freudschaft steht über allem.

Und mit all dem – und noch viel, viel mehr – hat sie eine Welt geschaffen, in die wir Leser nicht nur eintauchen können, sondern in der wir auch selbst „mitwirken“ können. Der Potterhead findet seinen Platz in einem der Häuser, zusammen kämpft man mit/ für die eine Person und verbündet sich gegen eine Andere (ich rede hier ganz klar von Umbridge! Nichts und niemand ist so schlimm wie diese Kröte!!!).

Es gibt so viele wichtige und vor allem vielfältige Charaktere und es gibt für Jeden mindestens einen Charakter mit dem man sich indentifizieren kann. Das selbe gilt übrigens auch fürs Genre: Es ist zwar Fantasy – wobei ich finde, dass obwohl Magie der Hauptpunkt der Stroy ist, ist es so gut mit der realen Welt verflochten, dass man schnell vergessen kann, dass es gar nicht wirklich so ist – aber es gibt auch Liebe und Drama, Action, ein wenig Comedy und auch Krimi/ Thriller Fans kommen nicht zu kurz.

Jedes einzelne Buch ist elementar wichtig für die Reihe und unverwechselbar, was ein entscheidener Fortschritt zu herkömlichen Reihen ist, wie ich finde, wo oft mindestens eine Fortsetzng einfach nur ein Lückenfüller ist.

Wie schon erwähnt, die Potter-Community ist einfach unglaublich und auf der ganzen Welt vertreten (so finde ich übrigens beim Reisen meine Freunde: „Bist du ein Harry Potter Fan?“ und je nach Antwort entscheidet sich der Fortgang der gemeinsamen Zeit ;D) und sie wächst täglich.

Zudem ist ja noch nichts abgeschlossen. Rowling ist noch immer so verliebt und steckt so tief in der Welt, dass sie einfach nicht aufhören kann uns glücklich zu machen, indem sie einfach immer weiter schreibt. Ich meine wer ist nicht super-duper aufgeregt, wie es mit Newt und seinen fantastic Beasts weiter geht!??!

Ich könnte noch ewig weiterschreiben, aber ich habe das Gefühl ich finde dann gar kein Ende mehr und ich will jetzt ja mal nicht übertreiben.

Was ist dein liebstes HarryPotterErlebnis/ lieblings HPErinnerung?

Inwiefern hat J.K. Rowling dein Leben mit ihren Büchern geprägt?

Mehr pottertastische Beiträge?!

See you, Saskia xxx

Advertisements

3 Kommentare zu “Wie Potter täglich jedermans Herz erobert

  1. Mein ganz persönliches Erlebnis mit Band 4*was bis heute mein lieblingsteil der Reihe ist*: habe diesen Teil mit knapp 12 Jahren in nichtmal 6 stunden durch gelesen… auf dem Bauch liegend im Garten…. Folge Sonnenbrand nackenstarre und nachts habe ich mit geschlossenen Augen Buchstaben tanzen sehen… Hach Harry potter ist einfach unglaublich! :*

    Gefällt 1 Person

Erzähl mal...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: